Wochenendausflug zur Partnerstadt Bois le Roi 2007

07.10.07 (Veranstaltungsberichte)

Nachdem 2005 die Freunde aus Frankreich zu Besuch am Bodensee waren und sich 2006 keine Möglichkeit ergab, freute sich die Tischtennisabteilung Langenargen über die Einladung nach Frankreich. Damit neben dem Tischtennisturnier auch die Sehenswürdigkeiten nicht zu kurz kamen, reisten die 12 Spielerinnen und Spieler schon einen Tag früher an. Am Donnerstag, den 09.06.2008 wurden die Gäste gegen Abend auf freundlichste empfangen. Bei einem tollen Abendessen, ließ es sich der USB Sport Club nicht nehmen, die Getränke zu übernehmen. Anschließend wurden die Quartiere bei den Gastfamilien, auf dem Campingplatz bzw. im Hotel bezogen.

Am Freitag, nach einem ausgiebigen Frühstück, machten sich die TT’ler in Gruppen auf den Weg, um (fast) alle Sehenswürdigkeiten von Paris zu besuchen. „Es war zwar anstrengend, aber der eine Tag mehr hat sich mehr als ausgezahlt“, war die einheitliche Meinung. Erschöpf und zufrieden ließen die Gäste aus Langenargen den Abend ausklingen.

Am Samstagvormittag wurde noch Kraft für den am Mittag anstehenden „Coupe de I’amitié“  (Cup der Freundschaft) getankt. Nach einem kalten Buffet wurden die 4er und 3er Herrengruppen, sowie die 4er Damengruppe festgelegt. Dabei musste die Herren I eine klare Niederlage hinnehmen. Nur 2xDominik Bucher, sowie je einmal Tobias Kuss und Matthias Hinz setzten sich gegen die Franzosen durch. Die Damen unterlagen knapp mit 8:10 und die Herren II siegten souverän mit 9:1. Am Ende reichte es aber nicht, um den beliebten Pokal wieder mit nach Langenargen zu nehmen.

Bei der Siegerehrung waren auch die Bürgermeisterin und Vertreter, sowie der Sekretär des Partnerschaftsvereins anwesend. Mit der Ansage, dass Langenargen den Pokal zurückerobern wird, wurde der Pokal übergeben und die Schale für den 2. platzierten in Empfang genommen. Weiterhin erhielt der Verein noch tolle Gastgeschenke und den Vimpel.

Highlight des Abends war die Grillparty, welche keine Wünsche offen ließ. Anstatt noch das Musikfest in Chartrettes zu besuchen, geniesten allen den rundum gelungenen Abend. Ein großes Lob und Dankeschön vom Tischtennisverein Langenargen vor allem an den neuen Abteilungsleiter Jean-Paul Christophe, der sich richtig Mühe gab, aber auch an Josette Gauthier, Vorstand des USB Sport Club.

Wie jeder Ausflug, ging auch dieser wieder viel zu schnell zu Ende. Nach einem ausgiebigen Frühstück und Abstecher auf dem Markt, machten sich die Gäste aus Langenargen auf den Rückweg. Die Spielerinnen und Spieler freuen sich schon auf die Revanche, die 2008 (und nicht erst wieder in 2 Jahren) stattfinden soll.

Jochen Blankenhorn