Der Saisonauftakt verlief nicht nach Wunsch

11.10.15 (Spielberichte)

Bezirksklasse Herren 

Die erste Partie nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse missglückte. Schon der Start gegen Frohenhofen mit 1:4 verlief nicht zuversichtlich. Am Ende mussten sich die Herren mit 6:9 geschlagen geben.

Viel vorgenommen haben sich die Spieler gegen den Mitaufsteiger SpFr Friedrichshafen. Auch in diesem Auswärtsmatch verlief der Auftakt nicht nach Maß. Im den Doppel holten nur Gerhard Sauter / Ralf Cornelssen den eingeplanten Punkt. Im weiteren Verlauf verkürzte Gerhard Sauter auf 2:3. In einer stark emotionalen Begegnung bezwang Matthias Wieland seinen Gegner in fünf Sätzen. Nach 3:5 leitete Peter Schnitt die Wende ein. Mit den Siegen von Gerhard Sauter und Ralf Cornelssen übernahmen die Gäste die Führung. Im weiteren Verlauf sicherten Volker Enzenhöfer und Peter Schnitt das Unentschieden. Nachdem im Schlussdoppel Gerhard Sauter / Ralf Cornelssen den ersten Satz abgaben, branden die zwei danach ein Feuerwerk ab. So durften die Herren nach fast vier Stunden die Halle als Sieger verlassen.

Kreisliga B   Herren II

Die zweite Mannschaft spürt nach dem Aufstieg die Stärke der Konkurrenz. Im ersten Spiel gegen Weingarten II unterlagen die Herren II mit 3:9. Dabei siegte Jugendersatzspieler Raphael Arnold in seinem ersten Einsatz bei den Aktiven im fünften Satz. Im zweiten Einzel unterlag er im fünften Satz ganz knapp mit 8:11.

Auch gegen die „Zweite“ aus Meckenbeuren kamen die Gäste nicht über drei Punkte hinaus.

Damen Bezirksklasse

Besser machten es die weiblichen TT-Spieler. Im ersten Match gegen den TSV Opfenbach gelang ein 8:5 Erfolg. In Kau steigerten sich die Spielerinnen noch und siegten mit 8:2.

Jugend-Bezirksmeister U18 B kommt aus Langenargen

Am Sonntag, den 10.10.2015 bezwang Joyron Michel ab dem Viertelfinale seine Gegner jeweils in vier Sätzen und wurde damit zum Sieger der Klasse B. Die Aktiven gratulieren dem Nachwuchstalent zu seinem Titel.

JB