Siegerliste LA-Open

Damenplatzierungen

  1. Platz 2. Platz 3. Platz
Damen A      
2004 Linglan He Kathrin Widholm Anita Herrmann
2005 Andrea Stepankova Linglan He Laura Schärrer
2006 Laura Schärrer Silke Wiedemann Kathrin Widholm
2007 Jenny Klemann Sabine Holzwarth Stefanie Fischer
Von 2008 – 2011 wurden die Damenwettbewerbe aufgrund zurückgehender Teilnehmerzahlen aus dem Programm genommen.
Die gemeldeten Damen wurden den Herrenspielklassen zugeordnet.
2012 Anna Lasarzick Verena Wetzel Mona Jooß
2013 Laura Schärrer Kathrin Widholm Romana Förstel
2014 Kathrin Widholm Pamela Renteria Uta Gierer
2015 Ausgefallen
2016 Martyna Dziadkowiec Livia Drotarova Romana Förstel
2017 Katerina Rehorek Romana Förstel Lisa Gäßler
Damen B      
2004 Sieglinde Lebherz Karin Dostal Alexandra Faimann
2005 Silvia Tasch Bianca Brodbeck Anette Hahn
2006 Bärbel Wahl Elke Faude Gudrun Maier
2007 Monika Brodbeck Lisa Vochezer Marija Antic
Von 2008 – 2011 wurden die Damenwettbewerbe aufgrund zurückgehender Teilnehmerzahlen aus dem Programm genommen.
Die gemeldeten Damen wurden den Herrenspielklassen zugeordnet.
2012 Lena Probst Lisa Vochezer Tabea Lieble
2013 Melanie Meyer Sabrina Schorer Hannah Längin
2014 Katja Wiedemann Maren Woehrle Anne Dufner
2015 Ausgefallen
2016 Karin Opprecht Laura Lehle Bärbel Wahl
2017 Le Ai Trinh Tran Natalie Blaser Annika Netzer
Doppel Damen A      
2004 L. He/K. Widholm Chr. Timm/K. Schifferdecker K. Farenski/A. Herrmann
2005 A. Stepankova/L.Schärrer L. He/K. Sabo U. Gierer/U. Wenghöfer
2006 D. Stadler/L. Schärrer S. Breyer/S. Wiedemann B. Wahl/G. Maier
2007 S. Wenninger/J. Klemmann S. Lang/K. Widholm A.Weiland/K. Neumeier
 Von 2008 – 2011 wurden die Damenwettbewerbe aufgrund zurückgehender Teilnehmerzahlen aus dem Programm genommen.
Die gemeldeten Damen wurden den Herrenspielklassen zugeordnet.
2012 M. Jooß/K. Widholm A. Lasarzick/T. Lasarzick  K. Opprecht/N. Brunner
2015 Ausgefallen
2016 S. Harter/R. Förstel U. Gierer/B. Wahl K. Wiedemann/E. Wiedemann & S. Schorer/C. Schorer
2017 S. Harter/R. Förstel J. Hoffmann/S. Hamel L. Gäßler/U. Gierer & A. Hafner/H. Längin
Doppel Damen B      
2004 T. Breyer/A. Faimann A. Hahn/S. Lebherz B. Beck/B. Wahl
2005 – 2007 Wurde mit Doppel A Konkurrenz zusammengelegt.
Von 2008 – 2011 wurden die Damenwettbewerbe aufgrund zurückgehender Teilnehmerzahlen aus dem Programm genommen.
Die gemeldeten Damen wurden den Herrenspielklassen zugeordnet.
2012 Wurde mit Doppel A Konkurrenz zusammengelegt.
2013 Wurde mit Doppel A Konkurrenz zusammengelegt.
2014 Wurde mit Doppel A Konkurrenz zusammengelegt.
2014 Wurde mit Doppel A Konkurrenz zusammengelegt.
2015 Ausgefallen
2016 Wurde mit Doppel A Konkurrenz zusammengelegt.
2017 A. Hahn/L. A. Trinh Tran S. Thormann/H. Dillschneider N. Blaser/R. Armbruster & A. Frohnmayer/G. Meister

 

Die besten Damen

  Sonderklasse Platz A-Klasse Platz B-Klasse Platz C-Klasse Platz D-Klasse Platz
2008   Katharina Sabo 5 Karin Hoffmann   Uta Gierer 4 Jeannine Fey 2
2009     Karin Opprecht   Silke Wiedemann 4 Ute Thierer 2
2010   Laura Schärrer   Anna Lasarzick 17 Ute Thierer 9    
2011    –   Lavinia Dürr   Anita Herrmann
Corinna Pawlitschko
  Gamze Sucu
Antje Oltmanns
 

 

Herrenplatzierungen

  1. Platz 2. Platz 3. Platz
Sonderklasse      
2009 noch nicht genügend Teilnehmerzahlen, deshalb mit Herren A zusammengelegt
2010 noch nicht genügend Teilnehmerzahlen, deshalb mit Herren A zusammengelegt
2011
Simon Huth Andrzey Truszczynski Christian Hotz
Herren A
     
2004
Peter Angerer Daniel Weber Hermann Steinhauser
2005
Peter Angerer Daniel Weber Andi Führer
2006
Ovidiu Ionescu Pedro Pelz Radoslav Kamberov
2007
Radoslav Kamberov Andreas Danzer Peter Angerer
2008
Radoslav Kamberov Georgy, Teliysky Daniel Weber
2009
Peter Angerer Simon Huth Benjamin Sabo
2010 Li Jian David Pfabe Peter Angerer
2011 Philip Merz Daniel Ammann Wolfgang Romer
2012 David Pfabe Daniel Peter Sven Happek
2013 Roman Rosenberg Jan Eike Wegner Marian Pudimat
2014 Luka Fucec Roman Rosenberg Detlef Stickel
2015 Ausgefallen
2016 Simon Huth Mateusz Troka Sven Happek
2017 Dwain Schwarzer Simon Huth Roman Rosenberg
Herren B
     
2004
Tobias Wieder Ying Ping He Günter Maier
2005
Thomas Lott Florian Kuball Tobias Luigart
2006
Oliver Zenn Christoph Grädel Dietmar Vollmert
2007
Eberhard Koning Kai Elsäßer Dieter Klemann
2008
Florian Henne Heinz Eberhardt Fabian Dolderer
2009
Ralf Klaczynski Christopher Delpechitra Daniel Peter
2010 Thomas Wegmann Ralf Kohler Daniel Friedländer
2011 Günter Maier Benjamin Fürst Dieter Kretzer
2012 Peter Fuchs Stephan Thiel Sacha Krieg
2013 Patrik Schmidt Fabian Schmitzl Peter Fuchs
2014 Oliver Kraft Jannick Schmid Stefan Luu
2015 Ausgefallen
2016 Ulrich Kunstmann Joy Ron Michel Wolfram Hummel
2017 Raphael Heyn Joy Ron Michel Balazs Szeles
Herren C
     
2004
Marco Foletti Werner Bertsch Martin Benzler
2005
Bernd Hospodarz Werner Bertsch Marco Graber
2006
David König Marcel Görres Daniel Peter
2007
Werner Mennig Chr. Delpechitra Andreas Göppinger
2008
Wolfram Hummel David König Dominik Lensler
2009
Christoph Dreier Daniel Enderle Florian Joos
2010 Jörg Schmieder Werner Bertsch Nico Rickenbach
2011 Tobias Lackner Thomas Katzer Dominik Lensler
2012 Dario Meyer Patrick Krebs Ronny Eschler
2013 Orhan Saglam Daniel Huber Bertrand Carlier
2014 Marcel Görres Rafael Klotz David Geray
2015 Ausgefallen
2016 Leo Büchel Julian Cilek Rudi Fritzinger
2017 Erich Bernhard Paolo Petrino Sebastian Reuland
Herren D
     
2004
Nicht durchgeführt
2005
Richard Seeberger Alexander August Achim Reschke
2006
Kaleb Fritz Dominik Lensler Nicolas Trummler
2007
Kai Miller Dominic Neuhaus Thomas Motz
2008
Tobias Volk Jeannine Fey Marcel Görres
2009
Manfred Radtke Ute Thierer David Aepli
2010 Marcel Görres Tran Tu Walter Kohn
2011 Dario Meyer Daniel Poppele Andreas Wolf
2012 Michael Reiner Felix Bär Alexander Gleinser
2013 Karl Koman Alexander August Bertrand Hoff
2014 Uwe Westendorf Josef Meisbruger Walter Mörtel
2015 Ausgefallen
2016 Carsten Zähr Gionatan Palmentieri Matthias Hoffmann
2017 Aaron Kuder Robert Eble Oleg Kochetkov