Erfolgreiches Pokalturnier „Final Four“ in Langenargen

07.05.12 (Veranstaltungsberichte)

Nachdem die Herren II im Viertelfinale gegen Leutkirch nur knapp den Einzug in das Finale verpassten, vertrat die U18 am Samstag den Tischtennisverein Langenargen.

Im Halbfinale gegen Markdorf II setzte sich zu Beginn Anja Hafner in fünf Sätzen durch. Mit den Siegen von Hannah Längin und Joyron Michel wurde der Grundstein gelegt. Im Doppel bezwang J. Michel zusammen mit Raphael Arnold ihre Gegner. Im Finale gegen Bergatreute II war es J. Michel der im ersten Einzel in fünf Sätzen die Nerven behielt. Im weiteren Verlauf erhöhte  H. Längin zuerst im Einzel und danach zusammen mit A. Hafner im Doppel auf 3:1. In einem spannenden Einzel über fünf Sätzen zeigte H. Längin erneut ihre Stärke, als sie den dritten mit 16:14 und den fünften Satz mit 14:12 für sich entschied und den Pokal nach Langenargen holte. Dazu gratulieren die Aktiven ihrem Nachwuchstalenten.

Bild siehe nächste Seite: