Herren I verteidigen Tabellenführung

06.11.16 (Spielberichte)

Bezirksklasse   Herren I  –  Fronhofen  9 : 6

Wieder lag die Erste Mannschaft nach den Eingangsdoppeln 1:2 hinten. „Die Doppel sind einfach nicht unsere Stärke“, gab Volker Enzenhöfer zu Protokoll und fügt hinzu: „nur Gerhard und Ralf setzten sich souverän durch“.  Danach glich Gerhard Sauter in drei Sätzen zum 2:2 Matchstand aus. Die nächsten Punkte lieferten Michael Brendle, Matthias Wieland und Peter Schnitt. Nach einem 1:2 Rückstand war Gerhard Sauter nicht mehr zu bremsen und siegte in den nächsten beiden Sätzen mit jeweils 11:3. Mit dem dritten Einzelerfolg im vorderen Paarkreuz erhöhte Ralf Cornelssen zum 7:4. Überraschenderweise gingen beide Einzel in der sonst so starken „Mitte“ verloren. Doch Peter Schnitt siegte auch in seiner zweiten Partie und Volker Enzenhöfer band den Sack zu. „Wahnsinn, die Vorrunde läuft gigantisch. In der nächsten Partie gegen den Tabellenletzten wollen wir wieder die Tabellenführung verteidigen“, gab Gerhard Sauter die Marschrichtung vor.

Kreisliga B   Herren II  –  Oberteuringen  6 : 9

Von Ausfällen geplagt, gerieten die Gastgeber nach den Doppeln 0:3 in Rückstand. Im ersten Einzel setzte sich Alfons Knöpfler in einem spannenden Fünfsatz durch. Danach unterlag Joy Ron Michel, der jedoch in seinem zweiten Einzel erfolgreich war. Stark an diesem Nachmittag waren Christian Hoffmann und Rainer Reusch, die je ihre beiden Gegner bezwangen. Nun lag es an Adrian Arnold die Nerven zu behalten und die zweite ins Schlussdoppel zu retten. Er musste sich jedoch im vierten Satz geschlagen geben.

Kreisklasse B   Herren III  –  Meckenbeuren III   7:9

In einem spannenden Duell entschieden Reinhold Kurz / Michael Melle den fünften Satz mit 12:10 für sich. Nachdem Rainer Reusch schon beim Einsatz in der zweiten Mannschaft zweimal siegte, war er auch nun in beiden Einzeln erfolgreich.  Je einen weiteren Punkt lieferten Tim Wenzel, Reinhold Kurz, Michael Meile und Christof Metzler. Doch die Gäste konnten das letzte Einzel und auch das Schlussdoppel siegreich entscheiden.

JB